Fliegerecke© 2018 Untergopprat Hof

So sieht er aus, der älteste Traum des Menschen:
Einmal wie ein Vogel in der Luft zu fliegen.

Beim Gleitschirmfliegen kommen Sie der Erfüllung dieser Sehnsucht wohl am nächsten!

Wir bieten Gleitschirmfliegern einen eigenen Start- (1500m) und Landeplatz (993m).


Startplatz

© 2018 Untergopprat Hof

Unser großzügiger Startplatz mit S-S-O Ausrichtung liegt auf etwa 1.500 Höhenmetern und ist von der vorbeiführenden Straße zur Rodenecker Alm durch einen kurzen Fußmarsch zu erreichen.
Er bietet ausreichend Platz für das Auslegen mehrerer Schirme gleichzeitig. Die leicht geneigte Wiese mit zunehmendem Gefälle ermöglicht ein einfaches und kontrolliertes Starten auch für Fluganfänger. Für erfahrene Piloten stehen auch steilere Hangabschnitte zur Verfügung.
Die Anströmung ist tagsüber durch das Talwindsystem in der Regel frontal aus Süden gegeben, Windanzeiger an den relevanten Punkten zeigen dabei die genaue Windrichtung und Windstärke beim Starten an.

Fluggebiet

© 2018 Untergopprat Hof

Unser Fluggebiet liegt oberhalb von Brixen am Eingang zum Pustertal und bietet in abgeschirmter Alpensüdlage ganzjährig oft die  wettersichersten Flugbedingungen der Alpen an. Aufgrund der Lage und der Geländeeigenschaften bietet das Fluggebiet ideale Schulungsbedingungen zur Erlernung des Umgangs mit dem Fluggerät. Neben Abgleitern sind bei entsprechender Thermik auch der Einstieg in Streckenflüge zu den umliegenden Gipfeln ( Plose, Gitschberg, Kronplatz, Peitlerkofel, u.a.) möglich. Zudem erlaubt die Topographie bei idealen Windverhältnissen auch ideale Bedingungen zum Hangsoaring.
Die überwiegend stabilen Wetterlagen garantieren einen leichten Einstieg in die Kunst des Thermikfliegens, da die Thermikbärte in der Regel an konstanten und leicht zu erkennenden Punkten aufsteigen. Für gemütliche Abendflüge bietet der bewaldete Hang links vom Startplatz durch die im Westen stehende Sonne perfekte Bedingungen. So bietet das Fluggebiet Rodeneck die idealen Voraussetzungen das Fliegen zu Erlernen, sowie das Erlernte auch weiter zu vertiefen.

Landeplatz

© 2018 Untergopprat Hof

Der Landeplatz auf etwa 1.000 Höhenmetern befindet sich zentral gelegen zwischen den Ortsteilen Nauders und Gifen und ist bequem innerhalb von 5 Gehminuten von unserem Hof aus zu erreichen. Er zeichnet sich aus durch eine weitestgehend zentrale, laminare Anströmung aus meistens Süden, so dass man sich bei der Landung auf das Wesentliche konzentrieren kann. Mit einer Größe von fast zwei Fußballfeldern bietet der Landeplatz auch unerfahrenen Piloten ausreichend Platz.
Die Orientierung aus der Luft ist problemlos, bereits etwa 30 Sekunden nach dem Start erscheint der Landeplatz im rechten Blickleld des Piloten. Der große Windsack ist von oben aus gut erkennbar und das weitläufige Gelände ermöglicht eine hindernisfreie Landevolte. Als besondere Orientierung für den Queranflug bietet sich dabei die vorbeiführene Straße an.